Rekonstruktion eines mittelalterlichen Handelswagens

Ein zweiachsiger, einspänniger, hölzerner Handelswagen entsteht aus Originalmaterialien detailgetrau, gebrauchstüchtig und in Originalgröße im Rahmen des Projekts Rekonstruktion eines mittelalterlichen Handelswagens.

Es werden die gleichen strengen Maßstäbe wie bei der Rekonstruktion der Häuser im Geschichtspark angelegt. Die Ausstattung des Begleitpersonals und eines Geleitschutzes wird ebenso nachgebildet, wie eine Auswahl zeittypischer Handelswaren. Die Präsentation und Information mit den Mitteln der „living history“ wird ergänzt durch zweisprachige mobile Stelltafeln und einen Flyer zum Thema Reisen, Handel, Mobilität im Mittelalter.

Als Anschauungsobjekt wird der Handelswagen bei allen größeren Veranstaltungen und Ausstellungseröffnungen der Landesausstellung zugegen sein und so stets den regionalen und inhaltlichen Bezug herstellen, um eine Breitenwirkung auch außerhalb der Ausstellungsräume zu garantieren. Der Handelswagen ist geeignet, einen roten Faden des Begleitprogramms zu bilden und spricht darüber hinaus durch seine Wirkung auch ansonsten museumsferne Publikumsgruppen an.

Die Rekonstruktion des mittelalterlichen Handelswagens ist Teil des „Interkommunalen, grenzüberschreitenden Begleitprogramms zur Landesausstellung Karl IV.“.  Dieses deutsch-tschechische Begleitprogramm wird durch den Verein Via Carolina (Trägerverein des Geschichtsparks Bärnau-Tachov) organisiert, präsentiert und beworben. In das Begleitprogramm, das mit Unterstützung des Kulturfonds Bayern und des Deutsch-Tschechischen Zukunftsfonds stattfindet, werden Städte und Gemeinden an der „Goldenen Straße“ und dem bayerisch-tschechischen Grenzraum eingebunden.

Präsentationen des Handelswagens:
19.06.16, Bärnau, Marktspectaculum, 10:00 Uhr, Geschichtspark Bärnau-Tachov
26.06.16, Neualbenreuth, Jubiläum 425 Jahre Fraisch, 13:00 Uhr, Marktplatz
03.07.16, Waldsassen, Bürgerfest, 13:00 Uhr Basilikaplatz, 14:00 Uhr Johannisplatz, 15:00 Uhr Schwanenwiese
05.07.16, Bor (Haid), Vorabend des Schlossfestes, 19:00 Uhr, náměstí Republiky
16.07.16, Weiden, 775 Jahre Stadt Weiden, 16:30 Uhr, Oberer Markt
21.07.16, Bärnau, Ausstellungeröffnung der erweiterten Dauerausstellung, 18:00 Uhr, Geschichtspark
06.08.16, Tachov (Tachau), Historisches Fest, ab 11:00 Uhr bei St. Wenzel-Kirche
13.08.16, Kladruby (Kladrau), ab 11:00 Uhr, náměstí Republiky
10.09.16, Stříbro (Mies), European Heritage Day, Masarykovo nám., ab 10:00 Uhr
15.10.16, Plzeň (Pilsen), Bayerische Tage, Depo2015
2017, Tirschenreuth (genauer Termin noch offen)
2017, Neustadt a.d. Waldnaab (genauer Termin noch offen)

Veranstalter:
Geschichtspark Bärnau-Tachov
Naaber Straße 5b
D-95671 Bärnau
Tel.: 09635 – 9249996
Fax: 09635 – 9249995
Homepage: www.geschichtspark.de

Ansprechpartner:
Geschichtspark Bärnau-Tachov
Ing. Ida Pětioká, Projektkoordinatorin Landesausstellung Karl IV.
Naaber Straße 5b
D-95671 Bärnau
Tel.: 09635 – 9249996
Fax: 09635 – 9249995
Email: ida.petioka@geschichtspark.de