Goldenes Band

Am 18.06.15 trafen sich auf Einladung des Centrum Bavaria Bohemia (CeBB) in Schönsee – in Kooperation mit dem Haus der Bayerischen Geschichte (HdBG) und der Metropolregion Nürnberg – mehr als 50 Kulturakteure zu einem 1. Informationstreffen zum Begleitprogramm der Bayerisch-Tschechischen Landesausstellung Karl IV. 2016 / 2017 in Prag und Nürnberg.

Neben inhaltlichen Themen und organisatorischen Fragen spielte in der Diskussion die Wirkung in der Öffentlichkeit und die Suche nach einem die Orte des Begleitprogramms  verbindenden Element eine wichtige Rolle. Es muss ein „roter Faden“ gefunden werden, meinte Dr. Christa Standecker, Geschäftsführerin der Metropolregion Nürnberg. In der weiteren Diskussion wurden aus dem „roten Faden“ ein „goldener Faden“ und schließlich ein „goldenes Band“.

Bei einem 2. Informationstreffen am 22.09.15 in Neustadt a. d. Waldnaab einigten sich die Akteure darauf, die Idee Goldenes Band weiterzuverfolgen. Das HdBG sagte zu, Entwürfe zu erstellen, das CeBB übernahm als Koordinator die weitere Vorbereitung.

Noch im Februar 2016 werden die Begleitprogrammveranstalter über Details (Gestaltung, Kosten) informiert. Es ist zu hoffen, dass viele Orte, die sich am Begleitprogramm beteiligen, das Goldene Band ordern, im Öffentlichen Raum zeigen (z.B. an Laternenmasten anbringen) und so sich als Teil des Begleitprogramms präsentieren.

Sobald es zum Goldenen Band neue Informationen gibt, werden sie veröffentlicht.

Hans Eibauer
Centrum Bavaria Bohemia (CeBB), Leitung
Freyung 1
92539 Schönsee
Tel. 09674 – 92 48 77
Mail: hans.eibauer@cebb.de
Internet: www.bbkult.net

Das CeBB ist vom HdBG mit der Koordinierung des Begleitprogramms beauftragt.