Kunst im Park vor der Laufer Kaiserburg
Maler, Grafiker, Skulpteure, Keramik-, Glas- und Textilkünstler nähern sich Kaiser Karl IV. mit Kunstwerken verschiedener Stilrichtungen an. Die Objekte seiner Künstler präsentiert der Laufer Künstlerkreis in einer Ausstellung im Grünen im Park vor der Laufer Kaiserburg bis zum Ende der Landesausstellung in Nürnberg im März 2017.

Die achtmonatige Ausstellung ist Teil des Begleitprogramms der Bayerisch-Tschechischen Landesausstel-lung Karl IV. 2016 / 2017 in Prag und Nürnberg. Der Laufer Künstlerkreis, gegründet 1989, versteht sich bis heute als lose Vereinigung. Vertreten sind Maler, Grafiker, Skulpteure, Objektbauer, Keramik-, Glas- und Textilkünstler. Die Künstler präsentieren sich als Gruppe mit Themenausstellungen oder bei frei zusammengestellten Werkschauen in der Stadt Lauf, dem Landkreis Nürnberger Land, der Region, aber auch im Austausch mit Künstlern der Partnerstädte Brîve la Gaillarde / Frankreich und Tirschenreuth / Deutschland. Ziel der Gruppe ist es, Themen von allgemeinem Interesse künstlerisch zu bearbeiten und sich einer größeren Öffentlichkeit bekannt zu machen.

Der 700. Geburtstag von Kaiser Karl IV gibt Anlass, dass sich der Künstlerkreis mit dem Menschen und den Stationen seines Lebens auseinandersetzt.

Eintritt frei

|||::
Schloßinsel 1, 91207 Lauf an der Pegnitz, Deutschland