Künstlerische Blütezeit: Auf Karls Spuren
Das Kunst- und Kulturpädagogische Zentrum der Museen in Nürnberg (KPZ) begibt sich bei öffentlichen Führungen Auf Karl’s Spuren in der Dauerausstellung Mittelaltersbilder im Germanischen Nationalmuseum – zeitlich parallel zur Landesausstellung Karl IV.

Die Führungen an 18 Terminen sind Teil des Begleitprogramms der bayerisch-tschechischen Landesausstellung Karl IV. 2016 / 2017 in Prag und Nürnberg.

In der Dauerausstellung Mittelaltersbilder veranschaulichen originale Objekte die mittelalterliche Gesellschaft. Im Zentrum steht der Heiltumsschrein. In ihm wurden die Reichsreliquien aufbewahrt, nachdem sie 1424 von Prag nach Nürnberg gebracht worden waren. Die erhaltenen Originalskulpturen des Nürnberger Schönen Brunnens runden die Führung im Germanischen Nationalmuseum ab – sie sind sehr von der damals hochmodernen Prager Kunst beeinflusst.

Das öffentliche Führungsangebot lädt dazu ein, neben dem Besuch der Landesausstellung Karl IV weitere Schätze des Germanischen Nationalmuseums kennenzulernen. Die Führung ist für Gruppen auch individuell buchbar unter: 0911/1331-238.

Eintritt frei.

|||::
Kartäusergasse 1, 90402 Nürnberg, Deutschland